hcbanner

Neues Jahr, neue Challenge!

Ich hoffe du bist gut in das Jahr 2017 gerutscht! Egal ob du dir Vorsätze vorgenommen hast oder nicht – die Happiness Challenge sollte dich in jedem Fall begeistern! Es geht darum regelmäßig kleine und größere Aufgabe aus meiner Liste anzugehen.

Das Konzept

Die Challenge ist im Prinzip für einen Monat konzipiert. 31 Aufgaben für 31 Tage. Entweder hältst du dich an die vorgegebene Reihenfolge oder du schaust jeden Tag auf welche Aufgabe du am meisten Lust hast. Für diese Fälle habe ich einmal eine nummerierte PDF-Version, sowie eine unnummerierte Version mit Kreisen zum Abhaken. Da jeder in einer anderen Lebenssituation steckt ist es natürlich auch möglich, dass du über zwei Monate jeden zweiten Tag eine Aufgabe erledigst. Das ist ganz dir überlassen.

Das Ziel

Ziel dieser Challenge ist nicht möglichst schnell alle Punkte von der Liste zu erledigen, sondern jede Aufgabe bewusst wahrzunehmen und die Freude darin zu finden. Es geht darum in kleinen Schritten Ordnung in dein Leben zu bringen, Zeit für dich zu ermöglichen, deinen Charakter weiterzuentwickeln und Träume, sowie Wünsche zu Papier zu bringen.

Sieh es als Möglichkeit produktiv in das neue Jahr einzusteigen. Du kannst die Liste ausdrucken und aufhängen oder in deinen Planer kleben bzw. eigenhändig rein schreiben. Wichtig ist, dass du sie jeden Tag siehst, um die Challenge nicht zu vergessen. Tipp: Erledigte Aufgaben abzuhaken ist die beste Motivation dabei zu bleiben.

Wo?

Die ganze Challenge findet nicht nur hier auf dem Blog statt, sondern auch auf Twitter und Instagram unter dem Hashtag #HappinessClan. Dort können wir uns gemeinsam über unsere Erfolge und Erfahrungen austauschen. So entsteht hoffentlich eine tolle Konversation!

Happiness Challenge 2017

31 Aufgaben

  1. Miste eine Schublade aus.
  2. Schmeiße alte Kosmetik weg.
  3. Spende an eine Organisation, die du befürwortest. Ob du 5 € oder 50 € erübrigen kannst, spielt dabei keine Rolle.
  4. Mache einen Spaziergang an der frischen Luft. Mit Partner, Hund oder allein.
  5. Triff dich mit einer Freundin/einem Freund und lass das Handy in der Tasche.
  6. Miste deinen Kleiderschrank aus und verschenke oder spende die Kleidung.
  7. Erstelle eine Pinterest Pinnwand für Outfit- oder Einrichtungsinspirationen.
  8. Mache einen Spa-Abend. Je mehr Peelings und Masken du verwendest, desto besser!
  9. Brauche Produkte, die nur noch halbvoll sind, auf.
  10. Probiere verschiedene Produktivitätsapps aus, um etwas passendes für dich zu finden.
  11. Lies einen Ratgeber und wende die darin vorgestellten Tipps an.
  12. Miste deinen Computer aus. Erstelle neue Ordner, lösche nicht benötigte Dateien und besorge eventuell eine externe Festplatte zur Speicherung.
  13. Fange eine neue Gewohnheit an, die du dir schon lange aneignen wolltest.
  14. Miste deine Social Media Seiten aus. Fotos, Tweets, Beiträge.
  15. Sortiere deine Unterlagen. Alte Unterlagen werden weggeschmissen, aktuelle Unterlagen bekommen ein neues System.
  16. Miste dein Bücherregal aus. Wische es aus und verschenke, spende oder verkaufe nicht gemochte Bücher.
  17. Lege dir eine Liste mit den Büchern an, die du unbedingt noch lesen möchtest.
  18. Lade eine Freundin/einen Freund zum Essen oder auf einen Kaffee ein.
  19. Mache ein At-Home-Workout. Nicht um abzunehmen, sondern um dir etwas gutes zu tun.
  20. Trinke bewusst 2-3 Liter Wasser.
  21. Verschenke nicht verwendete Kosmetik an Freunde und Familie.
  22. Putze eine Stelle, der du sonst zu wenig Aufmerksamkeit schenkst.
  23. Miste dein Smartphone aus. Übertrage Fotos auf deinen Computer und lösche Apps und Dateien.
  24. Überarbeite deine Passwörter und lege dir eine Passwortliste an, damit du keins vergisst.
  25. Miste dein Email-Postfach aus und deabonniere alle Newsletter, die dich nicht interessieren.
  26. Flüchte dich in Tagträume und schreibe sie auf. Niemand außer dir sollte diese Notizen lesen.
  27. Lege eine Wunschliste an. So kannst du Verwandten und Freunden sagen, was du dir zum Geburtstag (…) wünschst, ohne etwas zu vergessen.
  28. Verbringe den Tag mit Aktivitäten auf die du Lust hast. Keine To-Do-Listen oder Termine, nur Spaß und Freiheit.
  29. Widme dich deinen Nägeln. Benutze ein Nagelöl und feile sie besonders schön.
  30. Nimm dir Zeit, um 7-8 Stunden zu schlafen.
  31. Nimm dir einen ganzen Abend Zeit, um zu lesen.

Downloade hier die Version zum Abhaken oder hier die nummerierte Version der Challenge.

Bist du dabei?

In Liebe

Lucie

12 comments on “31 Tage – 31 Aufgaben | Die Happiness Challenge”

  1. Hallo Lucie,
    Ich bin voll dabei, muss aber gestehen das ich mich weder an die Reihenfolge halte noch konsequent jeden Tag eine Aufgabe erledigte. Manchmal mache ich drei an einem Tag, manchmal komme ich ein-zwei Tage zu keinem Punkt. Aber die Liste regt sehr dazu an seinen Hintern hoch zu bekommen und sein Leben zu leben ♡ danke
    Gruß Imke

  2. Ich werde auch mitmachen! Aber ich glaube, dass ich mich jeden zweiten Tag einem Punkt widmen werde, damit es während dem Schulstress zu keiner weiteren täglichen „Aufgabe“ wird, sondern immer noch Spaß und Erholung bedeutet! Gute Idee! 😀

  3. Oh,was für eine tolle Idee! Ich werde definitiv mitmachen, da sind so viele Dinge auf der Liste, die ich sowieso schon seeeehr lange erledigen und probieren möchte 🙂
    Vielen Dank für die Inspiration.
    Alles liebe für dich <3

  4. Hallo Lucie
    Ich hab vor 2 Tagen gelesen, dass du diesen Beitrag hochlädst und ich hab mich schon sehr darauf gefreut.
    Jetzt nachdem ich ihn gelesen habe muss ich sagen, dass das echt Punkte sind die man sehr gut erledigen kann.
    Hab mir gleich die Liste rubtergeladen und möchte sie gerne umsetzten.
    Ich freu mich auch auf die Beiträge zum #HappinessClan.

    Ich wünsche dir auch noch einen guten Start ins neue Jahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.